Beiten Burkhardt

Fachseminar

21. Praxis Workshop: Iran - Russland - Seidenstraße, Hamburg

Die Gemeinschaftsveranstaltung vereint renommierte Experten und Referenten, die in Länderpanels, zum Iran und Russland, über die landesspezifischen Besonderheiten und gesetzlichen Vorgaben und Spielregeln des Außenwirtschaftsverkehrs aufklären.

Ebenfalls ausgehend von den neuen US-Sanktionen wird im Workshop über die Rolle der USA berichten. Bis heute wurden bereits über 800 Teilnehmern bei den Gemeinschaftsveranstaltungen wichtige Fachkenntnisse zum Iran- und Russlandgeschäft erfolgreich vermittelt. Für jeden Teilnehmer bieten die Vorträge wertvolle, umsetzbare Impulse, Information und Motivation.

Themen:

  • Die neue Seidenstraße - Perspektiven und Chancen für die Exportwirtschaft
  • Perspektiven im dritten Jahr nach dem Atomabkommen (JCPO)
  • Stolpersteine bei der Vertragsgestaltung
  • Grundzüge der Exportkreditgarantien
  • Akkreditivabwicklung - Praxisbeispiele Iran-Geschäft
  • Aufbau von Vertriebsstrukturen
  • 1x1 des Iran Embargos
  • Russland - Erfolg in schwierigem Umfeld
  • Importe nach Russland und in die eurasische Wirtschaftsunion
  • Praktischer Umgang mit den Russland Embargos

Unser Partner Falk Tischendorf freut sich auf Ihre Anmeldung.

Mittwoch, 16. Mai 2018

Kontakt

E-MailE-Mail
service@exportwirtschaft.net
Tel.: +49 69 509575516

Exportwirtschaft ICS GmbH

V-CardV-Card

Veranstaltungsort

SGS Deutschland GmbH
Rödingsmarkt 16
20459 Hamburg